K O M P A K T Z E I T U N G

Info-Netzwerk für Unternehmer und Verbraucher

Kunstkarte von

Eivilyn de Jesus Zielke

Steinau an der Straße – Ursprünglich hatte Eivilyn de Jesus Zielke für die Zeit vor Ostern die Schaffung eines Türkreuzes geplant: eine kleine runde Materialcollage, die an und über Türen "Gottes Schutz" thematisiert.

Allerdings muss man bei kreativen Persönlichkeiten damit rechnen, dass der Sprudel aufsteigender Ideen kurzfristig und unaufhaltsam Priorität bekommt. So auch bei Eivilyn während der Tage vor Ostern 2017.

Mit einem Kugelschreiber zeichnete sie einen gekreuzigten Jesus für das Türkreuz, einen Jesus von kindlicher Ausdruckskraft. Die Zeichnung eignete sich auf den ersten Blick als Motiv für eine Postkarte. Eivilyn disponierte um. Das Türkreuz musste warten.

Die Postkarte ist mittlerweile fertiggestellt. In Anlehnung an "INRI", der Tafelaufschrift überm gekreuzigten Jesus Christus, steht auf Eivilyns Karte jedoch INRL. Als Abkürzung fürs lateinische IESUS NAZARENUS REX LIBEROS, zu Deutsch "Jesus Christus, König der Kinder.

Lasset die Kinder zu mir kommen, forderte der "König der Kinder". Ebenfalls an die Adresse der Erwachsenen richtete er die Botschaft, das Reich Gottes wie ein Kind anzunehmen - ein christliches Glaubensgebot. Eivilyns Zeichnung gibt in diesem Sinne Denkanstöße. Von daher eignet sich ihre Karte auch als Wandbild.

Zehn Karten kosten inklusive Umsatzsteuer 7 Euro plus Versand. Für einzelne Karten ist je 1 Euro angesetzt (plus Versandgebühr). Zum "Online-Shop". 

(zeta 22/4/2017)

Direktzugänge auf dieser Seite seit 22. April 2017 

0196